Glogger, Placidus

Aus Biographia Benedictina

Placidus Glogger OSB

Placidus Glogger

Abt von St. Stephan in Augsburg 1915–1941 (und des Priorats Ottobeuren 1915–1920); Präses der Bayerischen Benediktinerkongregation 1924–1936 und 1939–1941

* 12. Aug. 1874 Augsburg
† 29. Juli 1941 Augsburg

Placidus Glogger, Taufname Franz, war der Sohn eines Augsburger Kaufmanns und einer italienischen Mutter. Er besuchte das Gymnasium in Schäftlarn und Augsburg (St. Stephan). 1893 ins Kloster St. Stephan eingetreten (Profess 21. Okt. 1894), studierte er dort Philosophie, dann am Georgianum in München Theologie und an der Universität Neue Sprachen (Englisch, Französisch). Am 18. Juli 1897 wurde er zum Priester geweiht.

1900 legte er das Staatsexamen ab, 1901 wurde er zum Dr. phil. promoviert. Danach war er Lehrer am Gymnasium bei St. Stephan und Seelsorger der italienischen Gemeinde in Augsburg. Am 15. Oktober 1915 wurde er zum Abt von St. Stephan gewählt und am 21. November 1915 benediziert. Von 1924 bis 1936 und noch einmal von 1939 bis 1941 stand er als Abtpräses der Bayerischen Benediktinerkongregation vor.

Abt Placidus Glogger war ein gefragter Prediger. Er verfasste mehrere hundert religiöse Schriften. Von 1929 bis 1941 war er Redakteur der Klosterzeitschrift Stephania. Als entschiedener Gegner des Nationalsozialismus erhielt er 1937 Schulverbot, sein populärer Laienkatechismus Die große Antwort wurde beschlagnahmt. Später wurde auch die Philosophische Hochschule geschlossen und die Benediktiner vom Gymnasium und Internat abgelöst.

Placidus Glogger starb 1941.

gge


Q:

Augsburger Stadtlexikon · Bibliographie der deutschsprachigen Benediktiner 1880-1980. St. Ottilien: EOS, 1985–1987.

W:

Beim Vater. St. Ottilien: Missionsverlag, 1927. · An des Vaters rundem Tisch. St. Ottilien: Missionsverlag, 1926, 2. Aufl. · Die große Antwort: Behandlung wichtiger Fragen unserer hl. Religion. Nürnberg: Sebaldus, 1935.

L:

Rolle, Theodor: Benediktinerabt im Dritten Reich, in: Stephania 62 (1990) 42–75 und 63 (1991) 25–62. · Ders.: Kardinal Faulhaber und Abt Plazidus Glogger, in: Studien und Mitteilungen zur Geschichte des Benediktinerordens und seiner Zweige 104 (1993) 204–222.

Normdaten:

GND: 126419760

Zitierempfehlung: Glogger, Placidus, in: Biographia Benedictina (Benedictine Biography), Version vom 14.6.2016, URL: http://www.benediktinerlexikon.de/wiki/Glogger,_Placidus

Drucken/exportieren